Startseite - Aktuelle Meldungen - Digi­Se­mi­nar: Ver­tie­fung Stif­tungs­we­sen – Die Stif­tung als Rechtsformalternative

Digi­Se­mi­nar: Ver­tie­fung Stif­tungs­we­sen – Die Stif­tung als Rechtsformalternative

Der Kurs fin­det online am 21. Mai 2024 statt.

Das Semi­nar bie­tet Ihnen ver­tie­fen­des Wis­sen zum Stif­tungs­recht. Sind Sie Vor­stand eines Ver­eins oder auf ande­re Wei­se ehren­amt­lich oder haupt­amt­lich in einer gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­ti­on enga­giert? Sie über­le­gen, den Ver­ein oder Tei­le davon in eine Stif­tung zu über­füh­ren? Dazu bekom­men Sie in die­sem Semi­nar die wesent­li­chen Informationen.

Fol­gen­de Fra­ge­stel­lun­gen wer­den pra­xis­nah behandelt:

  • Wie über­führt man einen Ver­ein in eine Stiftung?
  • Wann kommt eine Stif­tungs­hol­ding-Struk­tur (Stif­tung mit einer oder meh­re­ren Toch­ter-gGmbHs) in Betracht?
  • Wie errich­tet man eine Stiftungsholding?
  • Wel­che steu­er­li­chen und recht­li­chen Rege­lun­gen gel­ten für Stif­ter und Stif­tun­gen (auch wenn die­se selbst gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen sind)
  • Wel­che Rege­lun­gen gel­ten im gemein­nüt­zi­gen Kon­zern­ver­bund bei Errich­tung einer Stif­tung sowie in der täg­li­chen Arbeit?

Im Semi­nar wird auf die fol­gen­den The­men eingegangen:

  • Spen­den­recht
  • Hybrid­stif­tung
  • Stra­te­gi­sche Rücklagenbildung
  • Umsatz­steu­er­li­che- und ertrags­steu­er­li­che Organschaft
  • Betriebs­ver­fas­sungs­recht
  • Ver­mei­dung von Grunderwerbssteuer
  • Stif­tungs­re­gis­ter
  • Aus­glie­de­rung von ope­ra­ti­ven Teil­be­rei­chen in eine Stiftung

Hin­weis: Die­ses Semi­nar ist das Ver­tie­fungs­se­mi­nar zu Digi­Se­mi­nar: Ein­füh­rung in das Stif­tungs­we­sen — Das Stif­tungs­recht und sei­ne aktu­el­len Ent­wick­lun­gen, wel­ches am 14. Mai 2024 von 14 Uhr bis 16 Uhr online ange­bo­ten wird. Bei­de Semi­na­re müs­sen jeweils ein­zeln gebucht werden.

Lern­zie­le:

Ergän­zen Sie Ihr vor­han­de­nes Wis­sen um die rele­van­ten Details, wel­che im Zuge eines Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess von einem Ver­ein hin zu einer Stif­tung oder zu einer Stif­tungs-Hol­ding von Bedeu­tung sind.

Ziel­grup­pe:

Das Semi­nar rich­tet sich an alle Ehren­amt­li­chen und Ent­schei­der von gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­tio­nen, wel­che die Stif­tung als alter­na­ti­ve oder ergän­zen­de Rechts­form in Ver­eins­kon­stel­la­tio­nen in Erwä­gung ziehen.

For­mat:

Ein wesent­li­ches Qua­li­täts­merk­mal unse­rer Semi­na­re sind die begrenz­ten Grup­pen­grö­ßen. Die­ses Semi­nar wird in der Regel mit 8 bis 16 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Refe­rent:

Geschäftsführer Dr. jur. Norman-Alexander Leu Rechtsanwalt für Strukturfragen, Fördermittel & Internationales Recht

Dr. Nor­man-Alex­an­der Leu, Geschäfts­füh­rer der Kanz­lei Leu, ist Rechts­an­walt für Struk­tur­fra­gen gemein­nüt­zi­ger Orga­ni­sa­tio­nen, zer­ti­fi­zier­ter Stif­tungs­be­ra­ter (DSA) und Mana­ger für natio­na­le und euro­päi­sche För­der­mit­tel (IHK). Er ist Mit­au­tor des Pra­xis­hand­bu­ches „Stra­te­gi­sche Nach­fol­ge­pla­nung in Non-Profit-Organisationen“.

Anmel­de­schluss:

19. Mai 2024

Ter­min:21. Mai 2024, 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort:Online
Preis:140,00 € für Mit­glie­der, sonst 160,00 €

Anmel­dung und wei­te­re Informationen:

Anmel­dung – Pari­tä­ti­sche Aka­de­mie Süd (akademiesued.org)