Startseite - Archive by category "Aktuelle Meldungen"

Aktuelle Meldungen

Netz­werk­tref­fen Daten­schutz 2023

Das Treffen findet ganztägig als Präsenzveranstaltung in Frankfurt statt. Nach der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in 2018 gab es verschiedene Gesetzesänderungen, von denen unter anderem die Anpassung des Sozialdatenschutzes (SGB X) und das Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG) für soziale Organisationen von Bedeutung sind. Darüber hinaus haben sich durch ein Urteil des EuGH in 2020...
Beitrag lesen

Aus­glie­de­rung und Umstruk­tu­rie­rung beim Verein

Ausgliederung und Umstrukturierung beim Verein In diesem zweitägigen Online-Seminar werden Ihnen die Möglichkeiten struktureller Änderungen beim Vereinen auf verständliche und eingängige Weise erklärt. Erläuterungen mit Beispielen aus der Praxis zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Ansätze sowie den steuerlichen Stolperfallen, helfen Ihnen beim Verstehen. Die Anlässe, sich mit den Strukturen seines Vereins zu beschäftigen, sind vielfältig: Nachfolgeerwägungen und begonnene Nachfolgepr...
Beitrag lesen

Digi­Se­mi­nar: Sat­zun­gen — Wie gesal­tet man sie und wann besteht Reformbedarf?

Die Satzungen vieler Vereine sind veraltet, entweder aufgrund der sich fortlaufenden verändernden steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen oder weil die bisherige Ehrenamtsstruktur zu den derzeitigen Verhältnissen und dem gewachsenen operativen Geschäftsbetrieb schlicht nicht mehr passt. Im Seminar bekommen Sie wichtige Hinweise dazu, was bei einer Satzungsgestaltung und im Rahmen eines Satzungsänderungsprozesses zu beachten ist. Folgende Themen und Fragen werden unter anderem behandel...
Beitrag lesen

Orga­ni­sa­ti­on des Daten­schut­zes in Ver­ei­nen und NPOs

Mit der seit 2018 anwendbaren Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem zuletzt 2019 geänderten Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), den deutschen Landesdatenschutzgesetzen, dem österreichischen Datenschutzgesetz (DSG), neue spezialrechtlichen Regelungen (z.B. Sozialdatenschutz) und vielen wegweisenden Gerichtsurteilen (z.B. Schrems-II in 2020) haben sich die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Datenschutz in den letzten Jahren bedeutend weiterentwickelt. Das hat zu Anpassungen bei allen Organi...
Beitrag lesen

Gemein­nüt­zig­keit von Jugend­be­her­ber­gung und Jugendfreizeiten

Rechtsanwalt Robert Maluche (Kanzlei Leu) gibt beim Deutschen Jugendreisekongress am 17. November 2022 einen Überblick über die Unterscheidung zwischen gewerblicher und gemeinnütziger Unternehmensführung. Insbesondere werden die Bereiche Unternehmensstrukturen und Unternehmensführung unter rechtlichen und steuerlichen Gesichtspunkten beleuchtet. Datum: 17.11.2022 Wo? Deutscher Jugendreisekongress 2022 in Bischofsgrün Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.jugendreise-kogr...
Beitrag lesen

Trans­pa­renz und Schutz: Das Hinweisgeberschutzgesetz

Annsar Ahmed, Berater für Hinweisgeberschutz der Kanzlei LEU, hat in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Häusliche Pflege, Ausgabe 09/2022, einen Artikel zum Thema "Transparenz und Schutz - Das neue Hinweisgeberschutzgesetz: Was Unternehmen jetzt umsetzen müssen" veröffentlicht. Die Fristen zur Umsetzung der Verpflichtungen nach der europäischen Verordnung zum Hinweisgeberschutz laufen und der Erlass des nationalen Hinweisgeberschutzgesetzes nimmt Fahrt auf. Über die aktuellen E...
Beitrag lesen

Fach­kun­de­nach­weis für Daten­schutz­be­auf­trag­te in sozia­len Ein­rich­tun­gen (ab Herbst 2022)

Das Seminar vermittelt das Wissen sowohl über die gesetzlichen als auch praktischen Grundlagen zum Datenschutz, das insbesondere in sozialen Einrichtungen und Organisationen benötigt wird. Es qualifiziert die teilnehmende Person zum/zur betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB). Nach bestandener Prüfung erhält der/die Teilnehmer*in eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung als Nachweis der gesetzlich geforderten Fachkunde. Die Fortbildung umfasst zwei Präsenztage, sechs Online Seminare ...
Beitrag lesen

Pra­xis­be­richt: Die neu­en Struk­tu­ren von SOS-Kin­der­dorf e.V.

Die Vorstandsvorsitzende von SOS-Kinderdorf e.V., Prof. Dr. Sabina Schutter, die Aufsichtsratsvorsitzende des Vereins, Dr. Gitta Trauernicht und der involvierte Rechtsanwalt Dr. Norman-Alexander Leu haben in der Zeitschrift Jugendhilfe, Heft 3/2022, einen Praxisbericht über die erfolgte Umstrukturierung von SOS-Kinderdorf e.V. veröffentlicht. Mit aktuell 39 nationalen SOS-Kinderdorf Einrichtungen, Angeboten und Leistungen der stationären Hilfe, ambulanten flexiblen Hilfen, Frühförderun...
Beitrag lesen

Netz­werk­tref­fen Daten­schutz 2022

Das Treffen findet ganztägig als Präsenzveranstaltung in Frankfurt statt. Nach der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in 2018 gab es verschiedene Gesetzesänderungen, von denen unter anderem die Anpassung des Sozialdatenschutzes (SGB X) und das Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG) für soziale Organisationen von Bedeutung sind. Darüber hinaus haben sich durch ein Urteil des EuGH in 2020...
Beitrag lesen

Digi­Se­mi­nar: Umset­zung der Anfor­de­run­gen des Hinweisgeberschutzgesetzes

Am 23. Oktober 2019 haben das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union die Richtlinie (EU) 2019/1937, die sogenannte Hinweisgeberschutz- oder Whistleblower-Richtlinie, verabschiedet. Diese hat das Ziel, Personen, die innerhalb eines Unternehmens Verstöße gegen Gesetze feststellen und melden, vor Repressalien und arbeitsrechtlichen Konsequenzen zu schützen. Unter Repressalien sind dabei direkte oder indirekte Nachteile in beruflichem Kontext zu verstehen, die sich auf di...
Beitrag lesen