Startseite - Unkategorisiert - Befä­hi­gung zur selbst­stän­di­gen Umset­zung des Hinweisgeberschutzes

Befä­hi­gung zur selbst­stän­di­gen Umset­zung des Hinweisgeberschutzes

In die­ser Hand­rei­chung für die selbst­stän­di­ge Umset­zung des Hin­weis­ge­ber­schutz­rechts (her­aus­ge­ge­ben von der Leu Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH in Zusam­men­ar­beit mit dem Pari­tä­ti­schen Wohl­fahrts­ver­band, Gesamt­ver­band) bekom­men Sie kurz und ver­ständ­lich erklärt, was das kon­kret in der Pra­xis bedeu­tet und wie sie es Schritt für Schritt in Ihrer gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­ti­on zur Anwen­dung bringen:

Down­load der Hand­rei­chung (PDF)

Ver­tie­fen Sie Ihr Wis­sen und Ihre Fähigkeiten

Im Rah­men unse­rer Digi­Se­mi­na­re bei der Pari­tä­ti­schen Aka­de­mie Süd berei­ten wir Orga­ni­sa­tio­nen und inter­ne Hin­weis­ge­ber­schutz­be­auf­trag­te auf die neu­en Anfor­de­run­gen pra­xis­ori­en­tiert vor.

Mitt­woch, 07.02.2024
https://akademiesued.org/angebot/digi-seminar-umsetzung-der-anforderungen-des-hinweisgeberschutzgesetzes#5041

Don­ners­tag, 14.03.2024, 10:00 bis 12:30 Uhr
https://akademiesued.org/angebot/digi-seminar-umsetzung-der-anforderungen-des-hinweisgeberschutzgesetzes#4916

Alter­na­tiv: Wir über­neh­men die Mel­de­stel­len­funk­ti­on für Sie
Die Umset­zung des Hin­weis­ge­ber­schut­zes kann sowohl intern und als auch über einen exter­nen Dienst­leis­ter erfol­gen. Bei­de Vor­ge­hens­wei­sen haben vie­le Vor- und Nach­tei­le. Da für vie­le gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen die Instal­la­ti­on und der fort­lau­fen­de Betrieb einer Mel­de­stel­le häu­fig mit einem hohen per­so­nel­len und finan­zi­el­len Auf­wand ver­bun­den ist, kann die Ver­ga­be die­ser Auf­ga­be auch an einen exter­nen Dienst­leis­ter inter­es­sant sein. Prü­fen Sie selbst unter:

https://hinweisgeber-kanzlei-leu.de